Wo jeder Franken dort ankommt, wo                er gebraucht wird

Zu mir und meinem Vorhaben

Von November 2014 bis Januar 2015 lebte ich während drei Monaten auf der Insel Arborek. Als Freiwilliger arbeitet ich vor Ort mit Biologen in der Meeresforschung und setzte kleinere Community Projekte um. Bevor ich die Insel verliess, wurde ich angefragt, ob ich nicht auf der Insel bleiben könnte, um die Bewohner in diversen Projekten zu unterstützen. Zu diesem Zeitpunkt war es mir jedoch nicht möglich. Nun kehre ich für unbestimmte Zeit nach Arborek zurück mit dem Ziel, Community Projekte umzusetzen und direkt vor Ort Meeresschutz zu betreiben. Dazu brauche ich Deine Unterstützung. Mein Ziel ist es, Geld zu sammeln, um Meeresschutz- und Community Projekte auf Arborek verwirklichen zu können. Damit ich die Möglichkeit habe, mit den Menschen vor Ort zu sprechen, lerne ich zurzeit Indonesisch.

Wie das Geld verwendet wird

Hast du schon immer ein Projekt gesucht, bei dem jeder gespendete Franken auch als Franken vor Ort ankommt und bei dem Dein Geld wirklich auch direkten und positiven Einfluss auf das Leben von Mensch und Natur hat? Dann hast du hier die Möglichkeit, dies zu tun. Ich garantiere, dass kein Franken für Administrations- oder Lohnkosten aufgewendet wird. Jeder gespendete Franken kommt zu 100% vor Ort an, das ist mein Versprechen an Dich! Ich trage sämtliche meiner Kosten wie Flug, Essen & Unterkunft etc. selbst. Dein gespendetes Geld ist  nicht für mich vorgesehen, sondern für die einheimischen Papuas und deren Naturparadies.

 

Mit deinem gespendeten Geld kaufe ich dringend notwendige Dinge: Einfaches Schulmaterial wie Hefte, Schreibzeug und wichtige Bildungsunterlagen; aber auch Bälle und weitere Spielgeräte (siehe hier). Diese Dinge transportiere ich nach Arborek und werde sie dort möglichst effizient einsetzen. Sollte genügend Geld zusammen kommen, werde ich vor Ort jeweils nach Rücksprache mit den einheimischen entscheiden, welche Projekte mit dem Geld verwirklicht werden sollen. Selbstverständlich werde ich euch regelmässig über die Verwendung der Spendengelder informieren, sofern ich Internetzugang habe.