Wo wir arbeiten

West-Papua beherbergt die hōchste Biodiversiāt unserer Erde. Mit mehr als 1'750 Fischarten, 75% der weltweit bekannten Korallen, der weltweit grōsste Mangroven-Wald sowie der zweitgrōsste Regenwald unseres Planeten. Ein unbeschreibliches Naturspektakel, sowohl ūber, wie auch Unterwasser. 

 

Wir von Child Aid Papua zeigen den einheimschen Kinder und Jugendlichen die schōnheit ihrer Natur auf, damit diese die Mōglichkeit haben, ihre bezaubernde Umwelt zu verstehen und von Ausbeutung zu schūtzen.

West-Papua

West-Papua gehört seit 1962 zu Indonesien und hat eine Bevölkerung von knapp einer Million Menschen. Die grösste Stadt ist Sorong, mit einer Bevölkerung von rund 220,000 Menschen.  Trotz enorm grossen Bodenschätzen, leben 80% der Bevölkerung unter der Armutsgrenze. 

 

Bildung, Infrastruktur und auch sauberes Wasser sind grosse Problemfelder r die einheimischen von West-Papua. 

 

Viele der einheimischen Kinder leben mit unter 1 CHF pro Tag und können aus diversen Gründen oft nicht zur Schule gehen.

 

Auch beim Gesundheitswesen gibt es grosse Probleme in dieser Provinz. Der Zugang zu Medizin und ärtztlicher Versorgung bleibt den einheimschen oft verborgen. 

Kinder in West-Papua
Kinder in West-Papua

Raja Ampat

Beim Wort Raja Ampat jubelt das Herz vieler Taucher hoch. Denn es ist der Ort mit der höchsten Biodiversität im Meer auf unserer Erde. Die rund 40'000 Einwohner leben in kleinen Stämmen verteilt auf vielen Inseln. Die meisten davon sind jedoch unbewohnt. Trotz des nun eingetroffenen Tourismus in Raja Ampat leben die Menschen nach wie vor sehr einfach und halten ihre kulturellen Werte stark aufrecht. Es ist wahrlich eines der letzten Paradiese, welches jedoch stark gefährdet ist. Plastikabfall und zerstörte Korallenriffe erschweren das Leben dieser Insulaner in den letzten paar Jahren. Viele dieser kleinen Inseln liegen nur knapp einen Meter über dem Meeresspiegel.

Kinder in Raja Ampat üben für einen ihrer traditionellen Tänze
Kinder in Raja Ampat üben für einen ihrer traditionellen Tänze

Sawinggrai

Das Dorf Sawinggrai, im herzen von Raja Ampat, ist die Basis von Child Aid Papua. Denn in diesem Dorf wurde das Lernzentrum erbaut und die Kinder und Jugendlichen kommen zum täglichen lernen. Es ist ebenfalls der Ort, wo Jonas lebt und die Projekte von Make a Difference zusammen mit den einheimischen erfolgreich realisieren kann. Wie alle Dörfer in Raja Ampat ist auch Sawinggrai direkt am Meer und geschützt durch sein intaktes Korallenriff, welches gleich davor liegt.

 

Sawinggrai dient mit dem erbauten Lernzentrum als eine Art Basis für das verwirklichen von weiteren Meereschutz Projekten in ganz zentral Raja Ampat.

Luftaufnahme vom Dorf Sawinngrai
Luftaufnahme vom Dorf Sawinngrai